Referenzen

Super professionelle Betreuung aber was das wichtigste ist ist, dass Barbara es mit viel Liebe macht und sehr individuell auf den Hund eingeht! Wir empfehlen darum ROKA mit einem gutem Gewissen weiter!

Kita mit Pinto


Unser Aris findet in der Hundehueti eine liebevolle, individuelle Betreuung mit Familienanschluss. Er kann mit anderen Hunden spielen und sich austoben und sich aber auch zurückziehen und sich ausruhen und herunterfahren. Er kommt völlig relaxt wieder nach Hause. Wir sind sehr froh, dass wir diesen Betreuungsplatz gefunden haben. Vielen Dank, liebe Barbara.

Beatrice mit Aris




Hundehüeti professionell, kompetent und herzlich. Familienanschluss ist selbstverständlich. Mein Hund fühlt sich wohl und geht sehr gerne. Kann ich nur weiterempfehlen. Vielen herzlichen Dank Babs.

Edith mit Pino



In ROKA hat unser Kurzhaarcollie Louis ein zweites zu Hause gefunden. Der liebevolle Umgang mit den Hunden, die kompetente Betreuung, das persönliche Gespräch zwischendurch und natürlich auch die fairen Preise machen das ROKA-Angebot für uns unschlagbar. Falls Louis reden könnte, würde er noch dazu sagen, dass er neben der Nähe zu den Betreuungs-Personen (sprich: liegen auf dem Sofa erlaubt), dem regelmässigen Auslauf, kontrolliertem Spielvergnügen mit anderen Hundefreunden, auch die Suchspiele nach Goodies absolut toll findet! Und abschliessend noch extrem wertvoll: hier spürt man jederzeit, dass nicht die Einnahme sondern der Hund im Vordergrund steht.

Alice mit Louis


Die Hundehüeti Roka in Wetzikon ist erstklassig. Die Hunde werden 24 Stunden liebevoll und mit Familienanschluss betreut.
Auch das Spielen im grosszügigen Garten schätzt unser Falco sehr. Kann es nur empfehlen.

Sonja Dähler



Mein Name ist Chuck. Ich gehe schon eine ganze Weile zu Barbara. Frauchen sagt dann immer, jetzt gehst du wieder in den Hundekindergarten. Ich war auch schon mal woanders im Kindergarten, das war auch ok, aber bei Barbara ist es gaaanz besonders toll. Wir spielen ganz viel, manchmal sind wir «Grossen» doch ein bisschen wild, aber Barbara passt immer auf, dass keiner unter die Räder kommt und es für alle lustig ist. Weil wir ja auch was lernen sollen, haben wir auch manchmal Schulstunde; «Schnüffeln und Suchen» zum Beispiel. Die anderen sind alle besser als ich, ich weiss das auch, aber Barbara tut immer so als wäre ich genau so gut wie die anderen und hilft mir ein bisschen beim Suchen und dann bekomme ich auch mein Leckerli genau wie die anderen, ich finde das prima und darum habe ich auch tatsächlich schon ein bisschen was gelernt. Barbara hat uns alle gleich lieb und will, dass wir Spass haben an dem was wir tun. Einmal war ich krank, da ist Barbara mit mir zum Tierarzt gegangen. Vorher hat sie natürlich Frauchen angerufen und informiert. Barbara ist nämlich sehr zuverlässig und genau und wenn jemand krank ist, dann merkt sie das sofort. Ich musste dann Tabletten nehmen und warum erwähne ich das überhaupt, Barbara hat mir die immer konsequent gegeben… man die hat Tricks drauf… ich hasse Tabletten, die spucke ich immer aus… ausser wenn man sie geschickt versteckt. Tja was soll ich sagen, ich habe nicht mal gemerkt, dass Barbara die Tabletten irgendwo reingeschmuggelt hat. Und weil Barbara das alles so prima macht und ich so gerne dort bin, darf ich manchmal auch über Nacht bleiben. Aber das Allerbeste Beste ist, bei Barbara darf ich auf dem Sofa liegen… zu Hause muss ich das immer heimlich machen.

Liebe Grüsse
Chuck+Frauchen (musste tippen)